Zwei Frauen - viele Saiten!

Nennt sich:

"Das Harfengefidel"

 

Der Zusammenklang von Violine und Harfe fasziniert die beiden Musikerinnen. Im Mittelpunkt ihres Repertoires stehen keltische Klänge, teils bekannte Melodien, aber auch ein Hauch des Orients findet Raum in ihren Arrangements. Gerne experimentieren sie auch mit spirituellen Klängen und bereichern diese individuelle Musik mit ihrem Gesang.

"Schon ein ganz kleines Lied kann viel Dunkel erhellen" - Franz von Assisi